Der Foto-Fragen-Freitag (Samstagsausgabe)

Okka Rohd, Steffi von Ohhh… Mhhh… und viele andere machen da was ganz Tolles, wo ich auch mitmachen will, und das nennt sich Foto-Fragen-Freitag. Weil ich aber freitags meistens eher mit Bahnfahren beschäftigt bin, verschiebe ich das auf den Samstag. Da ist zwar die Alliteration dahin, aber das ist dann halt so.

1. Niemals ohne…?

DSC_1217

Ja, sehr einfallslos, ich weiß. Niemals ohne das Kindle. Denn so kann ich egal, wo ich bin und wie lang ich irgendwo warten muss, immer lesen und mir ist nie langweilig. Die beste Anschaffung des letzten Jahres.

2. Der schnellste Weg zum Glück?

Klavier

DSC_1218

Ich gehöre ja netterweise zu den Menschen, die sich an sehr kleinen Sachen sehr freuen können, deswegen bin ich eigentlich ohnehin überwiegend glücklich. Wenn mal wirklich akut Glücksbedarf besteht, dann hilft meistens Musikmachen. Das war schon immer so, deswegen bin ich auch seit meinem zehnten Lebensjahr nicht ohne Klavier.

Alternativ können es aber auch ganz einfache Sachen sein. Aus dem Fenster gucken zum Beispiel und sich freuen, dass man ausgerechnet hier wohnt. Hinterhof und Fernsehturm. Kleines Glück.

3. Worin blätterst du gerne?

Kochzeitschriften

Kochzeitschriften und Kochbücher. Immer wieder schön. Dann nehm ich mir wieder vor, demnächst ganz viele neue Sachen zu kochen und zu backen und dann mach ich wieder Spätzle mit Spiegelei, weil das den Mann glücklich macht und ich das so gut kann.

4. Wie siehst du heute aus?

Anne

So.

5. Deine liebste Wanddeko?

Fensterdeko

Bilder

Print I

Eichhörnchen

Bowie

Murray

Kommode

Was für eine doofe, unbeantwortbare Frage. Bei uns hängen hauptsächlich Bilder an der Wand und ich könnte beim besten Willen nicht sagen, welches davon ich am liebsten mag. Seit wir den Farbdrucker haben, hängen und stehen auch überall selbstgemachte Fotografien, die sind auch wunderbar und erinnern an Urlaube und Erlebnisse oder sind einfach schön.

Die anderen Bilder sind von etsy oder aus irgendwelchen kleinen Läden. Das Bild mit dem Eichhörnchen habe ich in einem Café in Edinburgh gekauft, das mit dem blauen Monster in Münster. Das Pinguin-Bild hat der Mann in Australien gemacht, im Flur hängen die Bowies, in der Küche guckt mich Bill Murray an. Ich mag sie alle und weil sie alle so unterschiedlich sind, mag ich auch keins am liebsten.

2 comments

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>