In den Süden

So. Wir fahren jetzt gleich los. Da französische Atlantikdörfer erfahrungsgemäß schlecht ausgestattet sind, was WLAN und so angeht, kann es gut sein, dass es erstmal ein bisschen still wird. Dem habe ich vorgebeugt und ein paar Blogartikel vorgeschrieben, die WordPress dann hoffentlich termingerecht auch freischaltet. Man wird sehen, ob das klappt.

Ansonsten packen wir jetzt zu Ende und dann geht’s ab in den Süden. Wünscht mir Sonne! Strand und Meer werden auf jeden Fall da sein.

Frankreich

Eine Antwort auf „In den Süden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.