Mimizan-Plage

Weil das Wetter doof ist, liegen wir den ganzen Tag auf dem Sofa und lesen, aber irgendwann treibt es uns dann doch noch raus und weil uns nichts besseres einfällt, fahren wir halt einfach eine Stunde nach Mimizan-Plage

Mimizan-Plage ist der nächste Küstenort südlich von Biscarrosse-Plage. Natürlich gibt es auch ein Mimizan, das weiter im Landesinneren ist, aber das sehen wir gar nicht, da fahren wir nur dran vorbei.

Wir parken auf dem großen Parkplatz in der Stadt und laufen die kleine Einkaufsstraße bis zum Strand. Es ist Nachsaison und schlechtes Wetter, keine Ahnung, wie es hier ist, wenn etwas los ist, ganz anders bestimmt. Vielleicht auch ganz anders als in Biscarrosse, jedenfalls stolpern wir gleich über drei Jungs aus Deutschland, die hier bestimmt ansonsten zum Surfen hier sind und vermuten es ginge hier deutlich touristischer zu.

Vielleicht bilden wir uns das aber auch nur ein, weil wir unser Biscarrosse-Plage so lieb haben und Mimizan-Plage deswegen gar nicht so schön sein darf.

Es darf aber fast so schön sein, mit dem Strand, wo sich drei Surfer relativ vergebens, aber ausdauernd an den Wellen abkämpfen. Wir sitzen so lange auf der Treppe zum Strand bis endlich zumindest einer mal eine Welle kriegt und dann gehen wir weiter.

In Mimizan-Plage gibt es nämlich immerhin etwas, was es bei uns nicht gibt und das gucken wir uns jetzt an. Einen Zufluss zum Meer. Total schön und auch ein bisschen aufregend, wie da das Wasser über die Steinmauern schwappt und im Meer endet.

Wir gucken ein bisschen dem schwappenden Wasser zu und dann gehen wir zurück ins Städtchen und weil da ein Restaurant mit leckerer Landhausküche ist, essen wir leckere Landhausküche. MIT KUCHEN ZUM NACHTISCH!

Strand

Mehr Strand

Tafel

Hunde verboten

Boulevard

Grün

Fluss

Anderes Ufer

One comment

  1. Pingback: Mimizan-Plage | Stories & Places

Post a comment

You may use the following HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>