East Side Gallery

Eigentlich wollte ich heute Abend noch einen höchst lehrreichen Beitrag zum Thema „Code Literacy“ und der Notwendigkeit eines vernünftigen und sinnvollen Informatikunterrichts schreiben, aber irgendwie kam mir dann eine Flasche Rotwein (mit einem Flamingo drauf!) und Tine Wittler in die Quere und dann war es auf einmal halb elf, das Haus war fertig gebaut und ich betrunken. Statt dessen habe ich ein paar hübsche Bilder von der East Side Gallery.

Ich habe übrigens geschätzt vier Stunden, bevor ich zum ersten Mal an der East Side Gallery stand, verstanden, was die East Side Gallery überhaupt ist. Ein gutes Beispiel dafür, dass allein das Lesen der Überschriften von Zeitungsartikeln nur bedingt für eine ausreichende Allgemeinbildung taugt.

Die East Side Gallery ist jedenfalls sehr interessant und bunt. Man munkelt sogar, es wäre Kunst. Weg sollte sie jedenfalls auf keinen Fall.

East Side Gallery

Himmel

Einz

Bunt

Mehr bunt

Dagobert

Köpfe

Götterdämmerung

Skizze

Tor

Mauer

Spacemagik

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>