Überraschung!

Vor ein paar Tagen, Montag oder so, steckte ich mir beim Gang zur Kantine einen Zehn-Euro-Schein in die hintere Hosentasche, nur für den Fall, dass ich vielleicht Geld auf die Kantinenkarte laden müsste. Dabei dachte ich noch, wenn ich jetzt das Geld nicht bräuchte, würde ich es wahrscheinlich vergessen, und dann würde ich mich total freuen, wenn ich demnächst zufällig in Tasche greifen würde und ein Zehn-Euro-Schein wäre darin. Normalerweise habe ich nämlich kein Geld in irgendwelchen Taschen, das ist immer im Portemonnaie.

Heute griff ich zufällig in die hintere Hosentasche und fand zu meiner großen Freude einen Zehn-Euro-Schein!

Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert.

2 Antworten auf „Überraschung!“

  1. Ja, das Spiel mag ich auch schon seit Teeniezeiten. War ich einstmals abgebrannt, half die Suche im Kleiderschrank oft weiter: Irgendwo war meistens noch ein oder mehr Geld in Taschen versteckt…
    (Ich hab ja immer gehofft, dass sich das Geld darin heimlich vermehrt, wie so ein Hecketaler)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.