Fernsehtipps für den 24.12.

Ich habe das Gefühl, das Programm wird jedes Jahr besser. Vielleicht wollen die Sender unbedingt möglichst viele Sendungen hier auf dieser Liste platzieren, wer weiß?

 

Coraline am Dienstag, 24.12. um 7:35 Uhr auf RTL Zwei
Zeichentrick-Horror-Märchen nach Neil Gaiman. Gruselig, aber gut.

Die Muppets Weihnachtsgeschichte am Dienstag, 24.12. um 9:25 Uhr auf RTL Zwei
Beste Verfilmung der Weihnachtsgeschichte ever. I will die on this hill.

Das doppelte Lottchen am Dienstag, 24.12. um 11:20 Uhr im MDR
Verfilmung des Kästner-Klassiker aus dem Jahr 1950. Ich muss da ja sehr verlässlich bei einer Szene sehr weinen, aber es ist ja vielleicht nicht jeder so simpel gestrickt wie ich.

Die Schwarzwaldklinik am Dienstag, 24.12. ab 11:20 Uhr auf ZDF neo
Sie wissen nicht, was Sie bis zur Bescherung machen sollen. Gucken Sie Nostalgiefernsehen! Nur echt mit Dr. Brinkmann und Oberschwester Hildegard!

Pippi Langstrumpf am Dienstag, 24.12. um 11:55 Uhr im ZDF
Pippi zieht in die Villa Kunterbunt, wirft mit Gold um sich und bringt das Leben der Nachbarskinder ordentlich durcheinander. Doch, doch, immer schön.

Michel in der Suppenschüssel am Dienstag, 24.12. um 13:30 Uhr im ZDF
Die zweite Lindgren-Verfilmung folgt natürlich sofort. Wir ziehen weiter nach Kattult und sehen zu, wie Michel den Hof aufmischt.

Pünktchen und Anton am Dienstag, 24.12. um 13:45 Uhr auf arte
Verfilmung von Caroline Link aus dem Jahr 1998. Sehr schön in die Neuzeit geholt mit tollen Kinderdarstellern.

Loriot – Weihnachten bei den Hoppenstedts am Dienstag, 24.12. um 13:50 Uhr im Ersten
Begleiten wir Opa Hoppenstedt ins Kaufhaus! Und dann wird’s besinnlich. Oder wir machen erst die Geschenke auf und dann… ach egal.

Der erste Winter am Dienstag, 24.12. um 13:50 Uhr auf 3sat
Tierkinder in ihrem ersten Winter. Ich wiederhole: TIERKINDER! DAS IST KEINE ÜBUNG!

Familie Heinz Becker „Alle Jahre wieder“ am Dienstag, 24.12. um 14:15 Uhr im Ersten
Manchmal muss man nur anderen Familien beim Weihnachtsfeiern zugucken, um zu ahnen, dass man es selber doch eigentlich gar nicht so schlecht getroffen hat.

Das letzte Einhorn am Dienstag, 24.12. um 16:25 Uhr auf RTL Zwei
Kitsch as Kitsch kann, aber dafür wurde Weihnachten ja erfunden, oder? Zeichentrickverfilmung des Fantasymärchens von Peter S. Beagle. Sie können auch mal die Vorlage lesen, die ist gar nicht so schlecht.

Loriot – Weihnachten bei den Hoppenstedts am Dienstag, 24.12. um 18:05 Uhr im NDR
Sie wissen schon.

Oben am Dienstag, 24.12. um 18:25 Uhr auf VOX
Erst fünfzehn Minuten Rotz und Wasser heulen, danach wird’s dann aber auch irgendwann lustig, versprochen.

Torten, Stollen und Pandoro – Weihnachtskuchen in Europa am Dienstag, 24.12. um 19:15 Uhr auf 3sat
KUCHENDOKU! Das muss ich jetzt aber nicht noch weiter anpreisen, oder?

Die Feuerzangenbowle am Dienstag, 24.12. um 20:15 Uhr im Ersten
Pfeiffer mit drei Eff will seine Schulzeit nachholen, um herauszufinden, was er verpasst hat und das ist natürlich höchst vergnüglich.

Minions am Dienstag, 24.12. um 20:15 Uhr auf RTL
Der dritte Teil der Minions-Reihe. Kommt an die ersten beiden Teile nicht ganz ran, ist aber immer noch sehr spaßig.

Kevin – Allein zu Haus am Dienstag, 24.12. um 20:15 Uhr auf Sat.1
WIE AUCH IMMER MAN EIN KIND EINFACH SO VERGESSEN KANN! Aber na ja, die McAllisters fliegen in die Weihnachtsferien und lassen Kevin einfach so zu Hause. Der hat dann seinen Spaß mit zwei Einbrechern, die – sagen wir –  auch nicht die hellsten Kerzen auf der Weihnachtstorte sind.

Die große Liebe meines Lebens am Dienstag, 24.12. um 20:15 Uhr im SWR
Cary Grant verknallt sich in Deborah Kerr und verabredet sich für ein Treffen auf dem Dach des Empire State Buildings in sechs Monaten, aber natürlich funktioniert in so einem Film nicht alles nach Plan. Ein Romantikklassiker, der auch schon ausführlich in „Schlaflos in Seattle“ referenziert wurde.

Con Air am Dienstag, 24.12. um 22:20 Uhr auf RTL Zwei
Nicholas Cage! John Malkovich! Der Hase! Lasst mich!

Ist das Leben nicht schön? am Dienstag, 24.12. um 22:45 Uhr auf Servus TV
Weihnachtsklassiker mit James Stewart, der sich nicht gerade familienfreundlich am Heiligabend umbringen will, dann aber von einem Engel gezeigt bekommt, dass das Leben ohne ihn gar nicht besser wäre.

Aschenbrödel am Dienstag, 24.12. um 22:55 Uhr auf arte
Ballett von Prokofjew in einer Inszenierung von Rudolf Nurejew. Wer genug von dem anderen Aschenbrödel hat oder eben nie genug von allen Aschenbrödels bekommen kann.

Loriot am Dienstag, 24.12. ab 23:50 Uhr im WDR
Da jetzt alle superbesinnlich und satt sind, kann man den Abend auch schön mit Familie Hoppenstedt und weiteren Folgen beenden. Und wer (wie ich) sowieso schon komplett wieder einen Nachtvogelbiorhythmus hat, kann das im WDR bis 1:50 Uhr nachts tun.

 

EXTRA EXTRA! Alle Termine für Drei Haselnüsse für Aschenbrödel:

17:05 Uhr im Ersten
18:40 Uhr auf ONE
20:15 Uhr im WDR
22:05 Uhr im SWR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.