Spaß mit der Lomokamera: Doppelbelichtungsexperimente

Die Geschichte von dem zweiten Lomofilm geht so: Nachdem ich in Köln den ersten Film einfach mal so wild verknipst hatte, nutzte ich den zweiten, um wild mit Blitz und Doppelbelichtung rumzuexperimentieren. Hauptsächlich Doppelbelichtung allerdings.

Als der Film voll war, spulte ich ordnungsgemäß zurück, holte den Film aus der Kamera, und packte ihn pflichtbewusst in das Döschen, worauf er monatelang verschwand. Irgendwann fand ich ihn wieder und legte ihn irgendwohin, wie üblich in dem irrigen Glauben, das wäre jetzt aber auch ein Ort, wo ich mich auf jeden Fall dran erinnern könnte, dass ich da den Film hingelegt hatte. Nix da, der Film verschwand erneut. Auch, als ich den nächsten Film wegbringen wollte, blieb er trotz längerer Suche verschwunden. Ich hatte die lustigen Experimente also schon abgeschrieben, dann würde ich eben nie sehen, was ich alles so fotografiert hatte, auch nicht schlimm, kann passieren.

Und dann tauchte er wieder auf. In der Krimskramsschale in der Küche. Und so konnte ich ihn gestern zum Fotolabor bringen und am nächsten Tag abholen. Diesmal habe ich im Fotoladen “Foco” auf der Rüttenscheider Straße entwickeln lassen, einfach, weil ich zufällig dran vorbei kam.

“Mal gucken, was draus geworden ist”, sage ich heute beim Abholen.

“Da sind ganz schöne dabei”, sagt die Fotoladenfrau. “Eins ist toll, mit so Häusern und Palmen, doppelbelichtet.”

Dabei strahlt sie die ganze Zeit.

“Die Palmen sind Kunstblumen”, erkläre ich. “Da sind ein paar gute dabei, die muss ich dann nur noch zu Hause einscannen.”

“Brauchense gar nicht”, sagt die Fotoladenfrau und zieht eine CD aus dem Fotomäppchen. “Ist schon erledigt.”

Hier also der ultimative Protipp für alle, die mal Bilder entwickeln lassen wollen, die sie nachher sowieso einscannen. Im Foco-Fotoladen auf der Rüttenscheider Straße 102 (da, wo der REWE ist), gibt’s CD gratis zum Entwickeln dazu. Und man wird die ganze Zeit angestrahlt. Das reicht eigentlich auch schon als Grund.

(Wobei die Leute bei Foto Frankenberg auch immer sehr, sehr freundlich und hilfsbereit sind, nicht, dass hier ein falscher Eindruck entsteht.)

Hier also die lustigen Doppelbelichtungsexperimente. Zeche Zollverein, Riesenrad, Weihnachtsdeko und Ampeln. Denn doppelt hält ja bekanntlich auch besser.

Spaß mit Doppelbelichtung

Spaß mit Doppelbelichtung

Spaß mit Doppelbelichtung

Spaß mit Doppelbelichtung

Spaß mit Doppelbelichtung

Spaß mit Doppelbelichtung

Spaß mit Doppelbelichtung

Spaß mit Doppelbelichtung

Häuser und Palmen Kunstblumen.

 

2 comments

  1. Carlin Hush

    Schöne Bilder, tolles Experiment. Hast du gut gemacht. Vielleicht freuen sich die Fotostudiomenschen auch so, weil mal wieder jemand ein Filmröllchen vorbei gebracht hat.

Post a comment

You may use the following HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>