Tiger & Turtle – Magic Mountain

DSC_0702

So. Und da oben wollen wir jetzt hin. Es ist wunderschön, aber kalt, es wird wohl doch noch Winter. Trotzdem ist anscheinend das gesamte westliche Ruhrgebiet auf die Idee gekommen, man könnte ja mal das Dingens angucken. Die Achterbahn zum Draufrumlaufen.

Beim Raufsteigen auf den Hügel wird wieder 1A-Ruhrgebietspanorama geboten. Rauchende Türme, ein Klärwerk, Fabrikgelände und hässliche Häuser. Was man halt so kennt und auch ein bisschen lieben gelernt hat, vielleicht, weil es egal ist, weil es vielleicht hier nicht immer objektiv schön ist, dafür aber auf einer Schlackenhalde so lustige Sachen wie eine Spazierachterbahn gebaut werden und wir dann immerhin mit Stolz sagen können: “Sowas gibbet woanders nich.”

014

Anne und Duisburg

Der Mann

Hund (einer von vielen)

Oben ist eine lange Schlange, an der wir uns erst auch anstellen, dann aber entscheiden, dass wir jetzt so dringend auch nicht selber auf das Dingens klettern brauchen (die Schlange ist wirklich sehr lang).

Alle haben ihre Hunde mitgebracht und die Frage, ob man nicht vielleicht doch irgendwie durch den Looping klettern könnte, beschäftigt nicht nur mich, sondern auch die Familie vor mir.

Mutter: “Und im Looping, wie soll das gehen?”
Tochter: “Im Looping, da muss man sich dann so entlang hangeln.”
Mutter: “Und wenn man runterfällt?”
Tochter: “Wenn man runterfällt hat man Pech gehabt.”

Besser hätte ich das jetzt auch nicht sagen können. So sind sie, die Kinder des Ruhrgebiets. Sogar die Braven.

(Aktuell kann man allerdings nicht durch den Looping klettern, da ist irgendwann Schluss und man muss dann wieder zurück. Wahrscheinlich wird man nie durch den Looping klettern können, was ich sehr schade finde.)

Dingens

Tiger & Turtle

Tiger & Turtle

Tiger & Turtle

Tiger & Turtle

Tiger & Turtle

Tiger & Turtle

Tiger & Turtle

Tiger & Turtle

Tiger & Turtle

Anne

“Die Anwohner hier freuen sich bestimmt ein Loch in den Bauch, dass hier jetzt High Life ist”, sage ich noch, als wir wieder unten angekommen sind.

“Meinst du das jetzt wirklich oder zynisch?”

Zynisch natürlich. Jedes Wochenende Parkplatzkatastrophe, jedenfalls wenn schönes Wetter ist. Allerdings haben hier auch alle eine Garage oder zumindest einen Stellplatz. Ist also vielleicht gar nicht so schlimm. Und laut ist es auch nicht. Und abends sieht es bestimmt hübsch aus. Vielleicht freuen sie sich ja doch wirklich ein Loch in den Bauch. Oder sie denken einfach: “Och ja, weisse… hätte auch schlimmer kommen können.”

Der Abend endet übrigens mit Guinness und Cider im Irish Pub im Girardet-Haus. Guter Sonntag.

Guinness

6 comments

    • Anne

      Das ist ganz toll. Wir müssen auch noch mal drauf, aber wie gesagt, Schlange sehr lang und es ging auch nicht so dolle schnell vorwärts. Aber das Ding läuft ja nicht weg.

      Hier ist der Link zum Angerpark, wo die Achterbahn steht, im Navi hab ich die Berzeliusstraße angegeben, das hat prima geklappt: http://www.du2010.de/landmarke-angerpark

  1. Pingback: Parkleuchten | Ach komm, geh wech!
  2. Pingback: Tiger & Turtle – Magic Mountain | Stories & Places

Post a comment

You may use the following HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>