Deutschland, deine Bahnhöfe: Opladen

Pro: Öhm? Man ist schnell in Köln? Es fahren regelmäßig Züge? Und demnächst wird hier sowieso alles toll. Steht jedenfalls auf dem großen Plakat in der Wartehalle. Also, der “Wartehalle”.

Contra: Auf Gleis 5 fehlt das Dach. Also besser nicht an einem Regentag nach Wuppertal fahren. Schön ist auch anders. Die Ampelschaltung zur Stadt ist anscheinend von jemandem geplant worden, der Fußgänger hasst, anders kann ich mir jedenfalls nicht erklären, wie viel Lebenszeit ich da beim Warten verschwendet habe. Kulinarisches Angebot lässt zu wünschen übrig. Und Zeitschriften gibt’s auch keine. Am besten einfach pünktlich kommen und nach Köln fahren.

Geheimtipp: Die Züge nach Köln. Ist aber nicht so wirklich geheim, der Tipp.

Besser nicht: Erwarten, dass man hier die Zeit totschlagen könnte. Oder drinnen sitzen. Oder irgendwas tun. Keine Zeitschriften, kein Büdchen, kein Garnichts. Unterhaltungsmaterial bitte selbst mitbringen.

Die Tour: Keine Tour. Auf der Hinfahrt auf Gleis 5 ausgestiegen, draußen auf den Vater gewartet. Auf der Rückfahrt zum Bahnhof gebracht worden und ein bisschen auf Gleis 1 rumgelaufen.

Opladen

Zeugs

Lautsprecher

Kein Dach

Mehr Zeugs

Rost

Gleis 5

Forsythie

Gleis

Ding

Knopf

Häuschen

NBO

Bahnhof

3 comments

  1. N-Dee

    Stimmt leider. Die Leverkusener-Bahnhöfe sind in einem armseeligen Zustand. Außer vielleicht der Bahnhof Schlebusch (in Manfort); – der wurde saniert und es gibt ’ne Pizzeria und einen Bäcker glaube ich. Verstehen muss man das aber auch nicht, wieso Schlebusch renoviert wurde, wo doch Leverkusen-Mitte und auch Opladen zentralere, wichtigere Bahnhöfe sind.
    Mit dem RE in 16 min nach Köln Hbf und in 18 min nach Wuppertal Hbf sind allerdings sehr gut, der Rest kann nur besser werden.

    • Anne

      Der in Mitte geht ja auch noch. Schön ist zwar auch anders, aber da gibt’s wenigstens ein Dach und einen Kiosk.

      Ist nur ein bisschen traurig zu sehen, wie so ein Bahnhof verkommt. Mal gucken, ob sich da in Zukunft was tut, ich komm ja doch regelmäßig dran vorbei.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>