Schöner Suchen, Teil 9

Mal wieder beantworte ich die Suchanfragen, mit denen Menschen auf meinen Blog gefunden haben. Ich gebe mir viel Mühe, hilfreich zu sein, scheitere aber gelegentlich kläglich.

was nimmt man zum picknick mit

Eine Decke, ein paar Gläser, Teller und natürlich Besteck (im Zweifelsfall geht hier auch aus Pappe oder Plastik) und vor allem aber Essen und Trinken. Gerne Sekt oder Bier, aber auch Saft oder Wasser. Bisschen Obst, Käse und Brot, vielleicht ein leckerer Salat. Frikadellen gehen gut und generell alles, was nicht allzu empfindlich ist und was man dementsprechend in einer Tasche rumtragen kann. Schönes Wetter. Kann man aber leider nicht bestellen und mitnehmen.

haus umbauen vorher nachher

Ich bin ja immer in Wohnungen eingezogen, die schon so gut wie fertig waren. Die letzten zwei Male mussten wir noch nicht mal mehr tapezieren und streichen. Ich möchte kein Haus umbauen. Ich kenne Leute, die das gemacht haben und so großartig das Ergebnis nachher war, ich wäre irgendwo auf dem Weg dahin vor lauter Verzweiflung und Überforderung jämmerlich eingegangen. Frag mal den Sven oder die liebe Nessy, die müssten sich mittlerweile damit auskennen.

wo find ich mein rad, wenn ich das an die s bahn station abgestellt hab köln

Vermutlich da, wo du es abgestellt hast. Es sei denn, es ist geklaut. Dann gar nicht.

sie will immer nur lesen

Schlimm, diese Lesesucht. Da hatten die Leute früher schon recht. Die Welt schrieb bereits darüber, wie diese Romanleserey sich auf die Geschlechtstheile auswirkt.

was geht sonst so was bedeutet diese frage

Das bedeutet: “Was geht sonst so?” Ist aber vermutlich nicht wörtlich gemeint, sonst könnte man auch sagen: “Die Ente da.” Oder: “Meine Uhr, die geht auch!” Statt dessen heißt es sowas wie: “Wie geht es dir und was hast du sonst in der letzten Zeit so gemacht?”, ist also eine übliche, wenn auch etwas flapsigere, Begrüßungsfloskel, vor der man keine Angst haben muss.

ein mal blutspenden muss ich dann immer blutspenden

Gute Nachricht: Nein. Man kann, muss aber nicht. Ich weiß auch nicht, wie das gehen sollte. Da kommen dann Menschen, und schleppen einen zur Blutspendestation? Man muss eine Strafe zahlen, wenn man nicht zum Blutspendetermin erscheint?

Nein nein, keine Sorge. Es gibt keine Verpflichtung zur erneuten Blutspende. Es ist alles ganz harmlos.

mutter hat keine lust plätzchen zu backen

Das ist zwar traurig, es gibt aber eine Lösung: Back halt selber! Je schneller du lernst, wie man Plätzchen backt, desto besser. Und ich kann versprechen, dass es gar nicht so schwer ist, es sei denn natürlich, man hat Perfektionsdrang oder backt sowas Absurdes wie die Haselnussnougatplätzchen, die ich neulich backte und wo ich beim Zusammensetzen der eher fragilen Plätzchenhälften beinahe weinend in der Küche zusammengebrochen wäre.

(Hinweis: In dieser Antwort ist eine heillose Übertreibung versteckt. Ich kann die Haselnussnougatplätzchen aber dennoch nicht empfehlen. Spaß ist anders.)

was bedeutet 22h non mention#

Was eine Nonmention ist, erkläre ich hier. Die 22-Uhr-Nonmention (gerne als Hashtag #22hnonmention im Tweet erwähnt) ist eine Nonmention, die man traditionsgemäß pünktlich um 22 Uhr absendet. Solche Tweets sind ob der späten Stunde und dementsprechend fortgeschrittenem Rotweinzustand oft etwas gefühlsduselig. Meistens ist man selber nicht gemeint.

was bringt gitarrenlehrer

Viel, jedenfalls, wenn es der richtige ist. Zum Beispiel lernt man lustige Griffe, die man sich sonst nicht zugetraut hätte und kriegt auch Tricks gezeigt, auf die man allein so schnell gar nicht gekommen wäre.

Natürlich kann man sich auch alles selbst beibringen, aber es besteht eben eine Chance, dass man es sich falsch beibringt. Wichtig ist immer, dass man einen guten Gitarrenlehrer findet, oder vielmehr einen, der einen versteht und den man versteht. Das ist nicht selbstverständlich, deswegen gibt es aber meistens so etwas wie Probestunden, da kann man dann schon mal rausfinden, ob es prinzipiell passt oder nicht. (Über meinen Gitarrenunterricht schrieb ich vor langer Zeit schon hier.)

ich fahre mich unter den tisch mit meine eisenbahn

Ich… ähm… ich… Ach egal, mach einfach, was du für richtig hältst.

2 comments

Post a comment

You may use the following HTML:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>