Mehr Dinge, die mein Klavierlehrer sagt

„Wenn Sie üben, dann üben Sie richtig. Spielen dürfen Sie, so viel Sie wollen. Vom Spielen wird man nicht schlechter. Aber üben Sie richtig oder üben Sie gar nicht.“

„Das, was andere Leute denken, da haben Sie keinen Einfluss drauf. Aber auf das, was Sie denken, was andere Leute denken, da haben Sie Einfluss.“

„Timing. Im Jazz ist Timing kein Luxus, den man eben noch mal so oben drauf tut. Ohne Timing geht im Jazz gar nichts. Das dritte Sechzehntel auf der Drei fühlt sich anders an als das dritte Sechzehntel auf der Zwei.“

(Man bräuchte ein Diktiergerät.)

2 comments

  1. Pingback: lehrGut » Fundstücke #2
  2. Pingback: kein schlanker Fuß | doppelhorn.de

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>