Webgedöns am 11.7.2016

Frau Nessy über integrative Obstarbeit im Ruhrgebiet.

The French Banksy of Fake Facades malt ganz tolle Bilder auf Hausfassaden. Man möchte selber mal vorbeifahren und das ganz im Detail angucken.

Oliver Curtis hat Sehenswürdigkeiten von der anderen Seite fotografiert, also so, wie es aussieht, wenn man davorsteht und in die andere Richtung guckt. Daraus ließe sich bestimmt auch ein schönes Ratespiel basteln.

Christoph Koch schreibt in der brand eins über Agile Softwareentwicklung. Immer wieder ein spannendes Thema.

Standfotos von dem italienischen Science-Fiction-Film L’invenzione di Morel, den ich jetzt auch gerne mal sehen würde.

Matt Crabtree fotografiert Menschen in der U-Bahn und bearbeitet die Bilder dann so, dass sie wie Porträts aus dem 16. Jahrhundert aussehen. Das ist sehr faszinierend und schön.

Geräucherte Eiscreme herstellen. Ich hab’s noch nicht ganz kapiert, finde es aber faszinierend.

Eine Antwort auf „Webgedöns am 11.7.2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.