Dies ist eine Übung, eine Hochzeitsfotoübung

Am Samstag fahren wir zum Rathaus in Essen-Kray. Es handelt sich hier um eine Übung, genauer gesagt sogar um eine dreifache Übung. Erstens muss ausgetestet werden, wie lange man dahin überhaupt braucht, und zwar mit ohne Autobahn. Die ist nämlich demnächst erst mal für drei Monate gesperrt. Na ja, wenn sonst nix ist. Außerdem muss die Location ausgecheckt werden, weil nach der standesamtlichen Trauung doch noch Sekt getrunken und ein paar Schnittchen gemampft werden sollen, und dafür braucht man ja schon ein bisschen Platz.

Und drittens müssen wir noch mal gucken, wie sich die Location und das Brautpaar denn so verstehen und wo man da so Fotos machen kann. Das machen wir also, die Fahrzeit stoppen, die Location checken und Fotos machen.

Teil eins und Teil drei der Übung absolvieren wir recht erfolgreich, bei Teil zwei ist das Ergebnis eher so mittelgut. Direkt am Rathaus darf man nämlich keinen Sektempfang machen (sagen die Leute vom Standesamt), weil an dem Tag ja nicht nur eine Trauung stattfindet. Und drumherum ist auch nur ein kleiner, eher so mäßig attraktiver Park, mit ein bisschen Wiese und Bäumen und ein paar Bänken. Das geht zwar schon irgendwie, aber optimal ist anders.

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass das Wetter am entscheidenden Tag auch so bombig ist wie Samstag. Dann muss man sich um die Fotos nämlich wirklich keine Sorgen machen. Und um den Rest eigentlich auch nicht.

Rathaus

Mehr Rathaus

Gänseblümchen

Neunzehnhundertirgendwas

Turm

Rosa

Ratskeller

Fotosession

Polizei

Polizei II

Baum

Löwenzahn

Hochzeitsvorbereitungen

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>