Nicht ganz unhilfreiche Einkaufstipps zum Wochenende

Weil es mir selber erst gestern Mittag aufgefallen ist, hier ein hilfreicher Hinweis für alle Menschen, die in eher katholisch geprägten Bundesländern wohnen:

Am Samstag kann man nicht einkaufen. Da ist Feiertag. Man merkt es nicht sofort, weil man Feiertage, die nicht auf einen Wochentag fallen, ja gerne mal ignoriert. Umso wichtiger, dass man die wichtigen Einkäufe (Milch, Brot, Eier, Nudeln, Tomatensoße) dann noch schnell am Freitag erledigt, denn am Samstag wird es nicht gehen.

Alle Menschen, die in weniger katholisch geprägten Bundesländern wohnen, dürfen uns Feiertagsgeplagte nun weiter doof finden.

Ich danke für die Aufmerksamkeit.

4 comments

  1. Friederike

    Huch!! Danke.
    (jetzt wohne ich seit 14 Jahren so tief im Katholikenland wies tiefer nicht geht – und hätte das prompt versemmelt, Der Einkaufszettel für morgen war schon ausbaldowert. Prima.)

  2. Nihilistin

    Ich zaubere ein gehässiges Lächeln auf mein Gesicht und hoffe, daß Ihr in den feiertagsreichen Ländern am Samstag alle an den teueren Tankstellen einkaufen müsst, während ich im feiertagsarmen Berlin in den geöffneten Supermärkten ein Schnäppchen nach dem anderen schiesse.

Kommentar verfassen

Du kannst die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>