Tagebuchbloggen, 27.04.2021

Ich stand morgens für meine Verhältnisse sehr früh auf, weil ich mit einem Kollegen um 6:45 Uhr verabredet war, um ein System von Server A auf Server B umzuziehen. Das klappte auch innerhalb von anderthalb Stunden und im Laufe des Tages gab es tatsächlich nur drei Probleme, die sich alle mit Anpassungen der Konfiguration lösen ließen, das war sehr erfreulich und wir können einen Haken an ein wichtiges Thema setzen, das uns jetzt schon einige Zeit begleitet hat.

Weil ich deswegen nicht wegkonnte, übernahm mein Mann die Morgenrunde mit dem Hund und brachte Brötchen und ein Zitronentörtchen vom dänischen Wunderbäcker, auch in der Hinsicht war der Morgen also erfreulich.

Vor allem aber gab es abends aus der Kochbox Laab mit Hühnchen. Wir haben hier ja einen sehr guten Thai, bei dem es auch sehr gutes Laab mit Ente gibt. Laab ist so eine Art Fleischsalat aus lauwarmem zerzupften Fleisch mit Gewürzen. Mein Mann liebte es eine Zeitlang so sehr, dass er sich eventuell dauerhaft daran überfressen hat, jedenfalls ist es so eins der Gerichte, dass wir wirklich schon sehr oft gegessen haben. Das Kochbox-Gericht war gleichzeitig problematisch und supergut. Problematisch, weil es so konzipiert war, dass man Zeug auf Salatblättern drapieren sollte und dann mit der Hand essen. Das hat vorne und hinten nicht funktioniert, so dass wir es irgendwann aufgaben und einfach Zeug und Salat mischten und mit Besteck aßen. Der Laab-Teil des Gerichts funktioniert aber supergut, es schmeckte fast genauso wie bei unserem Thai, was ich ein bisschen ernüchternd, aber natürlich auch sehr praktisch finde, zumal das Rezept gar nicht kompliziert ist. Es kommt offensichtlich tatsächlich hauptsächlich auf die richtige Gewürzkombi an. Das mache ich jetzt jedenfalls öfter, sehr überzeugend, gerne wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.